Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




1123 Berufe in der Imkerei

Inhalt: Angehörige dieser Berufe übernehmen Aufgaben in der Zucht, Haltung und Vermehrung von Honigbienen, zur Erzeugung und Vermarktung von Produkten wie Honig, Pollen oder Bienenwachs.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:
● Bienenstöcke oder andere Nisthöhlen bauen, überwachen und instand halten  
● Bienenvölker betreuen oder vermehren, z. B. durch Ankauf von Königinnen 
● erforderliche Betriebsmittel planen, einkaufen oder anbauen  
● Gesundheit der Bienenvölker überwachen, Krankheiten feststellen 
● Aufgaben in der Betriebsführung und Dokumentation übernehmen, z. B. Zuchtbuch führen Verbrauchsnachweise erstellen 
● Marktanalysen durchführen, Produktvermarktung planen und koordinieren
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:
11232 Berufe in der Imkerei – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten
11233 Berufe in der Imkerei – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:
1110 Berufe in der Landwirtschaft (ohne Spezialisierung)
1150 Berufe in der Tierpflege (ohne Spezialisierung)
1151 Berufe in der Nutztierpflege
1172 Berufe in der Natur- und Landschaftspflege
SchlüsselTitel
1110Berufe in der Landwirtschaft (ohne Spezialisierung)
1150Berufe in der Tierpflege (ohne Spezialisierung)
1151Berufe in der Nutztierpflege
1172Berufe in der Natur- und Landschaftspflege

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe in der Imkerei

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht