Systematik der Einnahmen und Ausgaben der privaten Haushalte, Ausgabe 2021 (SEA 2021)




12 Versicherungs- und Finanzdienstleistungen

Versicherungs- und Finanzdienstleistungen werden von finanziellen Kapitalgesellschaften
bereitgestellt. Diese können direkt oder indirekt bezahlt werden.
Transaktionen von Finanzprodukten können sowohl direkte als auch indirekte Gebühren
beinhalten.
Indirekte Gebühren sind nicht immer in gleicher Weise offensichtlich wie Kosten für die
meisten Waren und Dienstleistungen. Sie werden üblicherweise mithilfe einer Reihe
beobachtbarer Transaktionen berechnet.
Indirekte Gebühren können im Rahmen von Dienstleistungsentgelten anfallen, die im
Zusammenhang mit Zinsen für Kredite und Einlagen, dem Erwerb oder der Veräußerung
von Finanzanlagen und Verbindlichkeiten auf Finanzmärkten, sowie Versicherungen und
Altersvorsorgeeinrichtungen entstehen.
Die unterstellten Werte der Ausgaben für Versicherungs- und Finanzdienstleistungen sind
nicht direkt aus den Haushaltseinkommen- und Ausgabenbefragungen ersichtlich.
Versicherungsdienstleistungen werden nach der Art der Versicherung unterteilt.
Finanzdienstleistungen werden in indirekt gemessene Bankdienstleistungen in Form der
unterstellten Bankgebühr (FISIM) und in andere Formen der tatsächlichen und indirekten
Gebühren und Überweisungsgebühren für Finanzdienstleistungen unterteilt.
Für die Definition und Messung der Versicherungs- und Finanzdienstleistungen werden
spezifische Prinzipien der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (2008 SNA
& ESVG 2010) angewendet.

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

1Abteilung

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht