Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008)




18.14.0 Binden von Druckerzeugnissen und damit verbundene Dienstleistungen

Diese Unterklasse umfasst:
– Drucknachbereitung, z. B. Binden und Fertigstellen von Büchern, Broschüren, Zeitschriften, Katalogen usw. durch Falzen, Zusammentragen, Klammern, Leimen, Heften, Klebebinden, Beschneiden, Prägen, Lumbecken, Rückenstichheften, Anbringen von Goldschnitt, Spiralbindung mit Draht oder Kunststoff, einschließlich Binden von Kleinauflagen und Probeexemplaren
– Binden und Fertigbearbeiten von bedrucktem Papier oder Karton durch Falten, Stanzen, Stempeln, Lochen, Perforieren, Bohren, Prägen, Kleben, Leimen, Laminieren, Brailledrucken
– Fertigbearbeiten für CD-ROM

Gegenüberstellung

 

Stichwörter

  • Beschneiden (Druckweiterverarbeitung)
  • Binden (Druckweiterverarbeitung)
  • Bohren (Druckweiterverarbeitung)
  • Buchbinderei
  • Falzen (Druckweiterverarbeitung)
  • Heften (Druckweiterverarbeitung)
  • Klammern (Druckweiterverarbeitung)
  • Klebebinden (Druckweiterverarbeitung)
  • Kleben (Druckweiterverarbeitung)
  • Laminieren (Druckweiterverarbeitung)
  • Leimen (Druckweiterverarbeitung)
  • Lochen (druckbezogene Dienstleistungen)
  • Perforieren (druckbezogene Dienstleistungen)
  • Prägen (Druckweiterverarbeitung)
  • Prägen (druckbezogene Dienstleistungen)
  • Stanzen (Druckweiterverarbeitung)
  • Stanzen (druckbezogene Dienstleistungen)

Kurztitel

Binden v.Druckerzeugn.u. damit verb.Dienstleistg.

Mitteltitel

Binden v.Druckerzeugn.u.damit verb.Dienstleistg.

Langtitel

Binden von Druckerzeugnissen und damit verbundene Dienstleistungen

5Unterklasse

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht