Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




21124 Berufe in der Sprengtechnik – hoch komplexe Tätigkeiten

Inhalt:


Diese Systematikposition umfasst alle Berufe im Bereich der Sprengtechnik, deren Tätigkeiten einen hohen Komplexitätsgrand aufweisen und ein entsprechend hohes Kenntnis- und Fertigkeitsniveau erfordern. Angehörige dieser Berufe planen und beaufsichtigen die Ausführung von Sprengungen aller Art im Bergbau, im Bauwerksabbruch und in der Kampfmittelbeseitigung.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


vorgesehene Sprengarbeiten planen und den Ablauf organisieren 


zu sprengende Objektanlagen erkunden, die benötigten Sprengstoffmengen berechnen und beschaffen 


Zünd- und Sprengstoffsysteme entwickeln, komplexen Sprengablauf selbst planen  


Anordnung der Sprenglöcher kontrollieren und Ausführung der Sprengung überwachen, 


Pläne für große Sprenganlagen unter Verwendung neuester Forschungsergebnisse erstellen 


Sicherheit bei Sprengungen und deren Vorbereitung prüfen und verantworten  


Vorschriften zur Durchführung von Sprengungen einhalten  


Kampfmittelbeseitigung planen und überwachen 


Personal- und Maschineneinsatz für Sprengaufgaben koordinieren, Kosten ermitteln
Zugeordnete Berufe (Beispiele):


21124-100 Sprengingenieur/in (Bergbau)


21124-101 Sprengingenieur/in
Nicht einzubeziehende Berufe:


Betriebsleiter/in - Bergbau(21194)


Ingenieur/in - Rohstoffgewinnung und -aufbereitung(21114)
SchlüsselTitel
21114Berufe im Berg- und Tagebau – hoch komplexe Tätigkeiten
21194Führungskräfte – Berg- und Tagebau und Sprengtechnik

Gegenüberstellung

 

Stichwörter

  • Sprengingenieur/in
  • Sprengingenieur/in (Bergbau)

Kurztitel

Sprengtechnik - Experte

5Berufsgattung

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht