Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




2120 Berufe in der Naturstein- und Mineralaufbereitung und -verarbeitung und Baustoffherstellung (ohne Spezialisierung)

Inhalt: Angehörige dieser Berufe arbeiten z. B. in Betrieben der Baustoffindustrie, in Steinbildhauereien und in Steinbrüchen. Sie arbeiten in der Naturstein- und Mineralaufbereitung und der Verarbeitung von mineralischen Rohstoffen. Sie sind nicht auf ein Einsatzgebiet oder einen bestimmten Gegenstand spezialisiert.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:
● mineralische Rohstoffe zerkleinern, mischen, mahlen, extrahieren, separieren oder klassieren 
● Schalungen aus Holz, Stahlblech oder Kunststoff zusammenbauen 
● Gießen, Ausformen, Brennen und Glasieren von Werkstücken wie z. B. Ziegeln und Pflastersteinen  
● Steuern von Mahl-, Misch- und Pressmaschinen sowie von Transport- und Hebeeinrichtungen  
● Wartung, Reinigung und Pflege von Aufbereitungs-, Produktions- und Transportanlagen  
● Transport, Einbau und Verlegen von Bauelementen und Bodenbelägen aus Naturstein 
● Werkhallen, Lagerräume und -plätze reinigen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:
21201 Berufe in der Naturstein- und Mineralaufbereitung und -verarbeitung und Baustoffherstellung (ohne Spezialisierung) – Helfer-/Anlerntätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:
2111 Berufe im Berg- und Tagebau
2131 Berufe in der Glasherstellung
4143 Berufe in der Baustoffprüfung
SchlüsselTitel
2111Berufe im Berg- und Tagebau
2131Berufe in der Glasherstellung
4143Berufe in der Baustoffprüfung

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Naturstein,Mineral,Baustoffherstell(o.S)

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht