Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 (KldB 2010)




2123 Berufe in der Steinmetztechnik

Inhalt:
Angehörige dieser Berufe stellen Bauelemente oder gestalterische Objekte aus Natur- und Kunststeinen her, rekonstruieren Steinobjekte oder planen und steuern Bau- und Rekonstruktionsarbeiten aus Stein.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:
● Naturwerksteine wie Granit und Marmor nach fertigungstechnischen und gestalterischen Gesichtspunkten auswählen und transportieren
● Steinbearbeitungsmaschinen einrichten, Bearbeitungsparameter eingeben, Bearbeitungsvorgänge überwachen und Betriebsstörungen beheben
● Natursteinfassaden und massive Bauelemente herstellen und montieren, Natursteinbeläge verlegen
● Grabsteine, Denkmäler und andere Steinobjekte fertigen, sanieren und reinigen
● Zustand von bzw. Schäden an Objekten aus Stein, z.B. von Säulen, Bögen, Gesimsen oder Steintreppen beschreiben und dokumentieren, Rekonstruktionen durchführen
● Entwürfe und Konstruktionen anfertigen, Betriebsmittel disponieren, Aufträge planen und vorbereiten, Bau- oder Rekon-struktionsarbeiten überwachen, Leistungen abrechnen
● Qualität der angelieferten Werkstoffe und Ausführungsqualität der Steinarbeiten überprüfen, Einhaltung von Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften kontrollieren
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:
21232 Berufe in der Steinmetztechnik – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten
21233 Berufe in der Steinmetztechnik – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:
2111 Berufe im Tagebau
9331 Berufe in der Bildhauerei
SchlüsselTitel
2111Berufe im Berg- und Tagebau
9331Berufe in der Bildhauerei

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe in der Steinmetztechnik

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht