Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




2123 Berufe in der Steinmetztechnik

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe stellen Bauelemente oder gestalterische Objekte aus Natur- und Kunststeinen her, rekonstruieren Steinobjekte oder planen und steuern Bau- und Rekonstruktionsarbeiten aus Stein.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


Naturwerksteine wie Granit und Marmor nach fertigungstechnischen und gestalterischen Gesichtspunkten auswählen und transportieren 


Steinbearbeitungsmaschinen einrichten, Bearbeitungsparameter eingeben, Bearbeitungsvorgänge überwachen und Betriebsstörungen beheben 


Natursteinfassaden und massive Bauelemente herstellen und montieren, Natursteinbeläge verlegen 


Grabsteine, Denkmäler und andere Steinobjekte fertigen, sanieren und reinigen 


Zustand von bzw. Schäden an Objekten aus Stein, z. B. von Säulen, Bögen, Gesimsen oder Steintreppen beschreiben und dokumentieren, Rekonstruktionen durchführen 


Entwürfe und Konstruktionen anfertigen, Betriebsmittel disponieren, Aufträge planen und vorbereiten, Bau oder Rekonstruktionsarbeiten überwachen, Leistungen abrechnen 


Qualität der angelieferten Werkstoffe und Ausführungsqualität der Steinarbeiten überprüfen, Einhaltung von Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften kontrollieren
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


21232 Berufe in der Steinmetztechnik – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten


21233 Berufe in der Steinmetztechnik – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:


2111 Berufe im Berg- und Tagebau


9331 Berufe in der Bildhauerei
SchlüsselTitel
2111Berufe im Berg- und Tagebau
9331Berufe in der Bildhauerei

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe in der Steinmetztechnik

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht