Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 (KldB 2010)




214 Industrielle Keramikherstellung und -verarbeitung

Hinweis:
Korrektur gegenüber der Druckfassung vom Mai 2011: Änderung des Itemtitels
Inhalt:
Angehörige dieser Berufe übernehmen Aufgaben in der industriellen Keramikherstellung. Sie fertigen Produkte der Gebrauchs-, Zier-, Bau- und technischen Keramik oder organisieren Arbeitsprozesse in der Keramikherstellung.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:
● keramische Werkstoffe, Modelle und Formen entwickeln bzw. Modelle und Formen herstellen
● keramische Werkstoffe und Materialien bereitstellen und für die weitere Verarbeitung vorbereiten
● keramische Erzeugnisse anhand von Modellen und Formen herstellen, Gieß- und Formmaschinen sowie Brennöfen einrichten bzw. bedienen
● Werkzeuge, Geräte und Maschinen zur Keramikherstellung pflegen und warten
● Produktionsprozesse in der industriellen Keramikherstellung technisch planen, organisieren und überwachen, für die Einhaltung von Kosten- und Terminvorgaben sorgen
● Qualität der Erzeugnisse mittels physikalischer und chemischer Analyseverfahren kontrollieren
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:
2141 Berufe in der Industriekeramik (Verfahrens- und Anlagentechnik)
2142 Berufe in der Industriekeramik (Modelltechnik)
2149 Aufsichtskräfte – Industrielle Keramikherstellung
Nicht einzubeziehende Positionen:
934 Kunsthandwerkliche Keramik- und Glasgestaltung
SchlüsselTitel
934Kunsthandwerkliche Keramik- und Glasgestaltung

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Industrielle Keramikherstell.,-verarbeit

3Berufsgruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht