Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




2332 Berufe in der Fotografie

Inhalt: Angehörige dieser Berufe fertigen fotografische Aufnahmen vor allem in den Bereichen Porträt-, Produkt-, Industrie- und Architektur-, Wissenschafts- und Pressefotografie an. Sie stellen Vergrößerungen her und bearbeiten die Aufnahmen am Computer weiter.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:
● Geräte und gegebenenfalls Filme entsprechend der Auftragszielsetzung bzw. der gewählten fotografischen Technik auswählen, Geräte für die Aufnahme vorbereiten 
● Hintergrund und Requisiten auswählen und arrangieren, Szenen ausleuchten, geeignete Aufnahmestandpunkte festlegen, Motive bzw. Modelle arrangieren 
● Werbe-, Mode- oder Sachfotografien sowie Bildkampagnen und -reportagen konzipieren und realisieren 
● digitale Bilddaten mithilfe geeigneter Computerprogramme verarbeiten, z. B. Bilder retuschieren, Farben und Helligkeit korrigieren 
● bei editorialer Arbeit zu bestimmten Themen recherchieren, geeignetes Bildmaterial zusammenstellen 
● Beratungsleistungen zu Auftragszielsetzung, möglichen Aufnahmestandpunkt, Motiv und Bildkomposition erbringen
● für die Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen im Hinblick auf Datenschutz, Bild- und Urheberrechte sorgen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:
23322 Berufe in der Fotografie – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten
23323 Berufe in der Fotografie – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:
2322 Berufe im Grafik-, Kommunikations- und Fotodesign
9452 Berufe in der Kameratechnik
SchlüsselTitel
2322Berufe im Grafik-, Kommunikations- und Fotodesign
9452Berufe in der Kameratechnik

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe in der Fotografie

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht