Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




245 Feinwerk- und Werkzeugtechnik

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe übernehmen Aufgaben im Bereich der Feinwerk- und Werkzeugtechnik. Sie stellen Werkzeuge sowie Präzisionsbauteile her und montieren diese zu funktionalen Einheiten.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


feinwerktechnische Geräte, Systeme oder Systemteile, z. B. in der Mess-, Sensor-, Datenverarbeitungs- oder Audio- und Videotechnik, entwerfen, berechnen und konstruieren 


verschiedenste Werkzeugtypen entwickeln und dimensionieren, Produktionsmaschinen und Maschinensysteme konstruieren, herstellen, einrichten und überprüfen 


Uhren, chirurgische Instrumente und Schneidwerkzeuge herstellen und reparieren bzw. restaurieren 


Präzisionsbauteile aus Metall und Kunststoff fertigen und montieren, Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme bedienen, Programme für nummerisch gesteuerte Maschinen erstellen 


Qualitätskontrollen durchführen, z. B. Produktteile auf die geforderte Maßgenauigkeit, Festigkeit, Oberflächenbeschaffenheit und auf elektrische Eigenschaften prüfen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


2451 Berufe in der Feinwerktechnik


2452 Berufe in der Werkzeugtechnik


2453 Berufe im Uhrmacherhandwerk


2459 Aufsichtskräfte – Feinwerk- und Werkzeugtechnik
Nicht einzubeziehende Positionen:


242 Metallbearbeitung


243 Metalloberflächenbehandlung


251 Maschinenbau- und Betriebstechnik


261 Mechatronik und Automatisierungstechnik
SchlüsselTitel
242Metallbearbeitung
243Metalloberflächenbehandlung
251Maschinenbau- und Betriebstechnik
261Mechatronik und Automatisierungstechnik

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Feinwerk- und Werkzeugtechnik

3Berufsgruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht