Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




2912 Weinküfer/innen

Inhalt: Angehörige dieser Berufe stellen aus Trauben und anderem Obst Most her und verarbeiten diesen zu Wein oder Sekt. Sie überwachen den Gärprozess, führen Qualitätskontrollen durch und sorgen für fachgerechte Lagerung der Produkte. Darüber hinaus entwickeln sie in Zusammenarbeit mit kaufmännischer Abteilung und Vertrieb die Produktions- und Vermarktungsprozesse weiter.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:
● Trauben nach der Lese entgegennehmen und auf Qualität, Beschaffenheit sowie Reifegrad prüfen 
● Gärvorgang technisch steuern und überwachen 
● Möglichkeiten zur Behandlung des Weins weiterentwickeln, Wein behandeln und ausbauen 
● Wein filtern, abfüllen, lagern und für den Versand vorbereiten 
● Funktionsweisen der Maschinen und Anlagen der Kellereitechnik weiterentwickeln, Interessenten über die Funktionsweise und Geschichte der Weinküferei informieren 
● Fässer, Geräte, Maschinen und Anlagen der Kellereitechnik reinigen 
● Laboruntersuchungen durchführen und Weinqualität bestimmen, z. B. durch Beurteilen von Geruch, Farbe und Geschmack oder durch labortechnische Untersuchungen 
● Kunden und Kundinnen bzw. Vertriebsmitarbeiter/innen beraten, Weine bei Weinproben und Verkaufsveranstaltungen vorstellen, Wein verkaufen 
● Kellerbuch führen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:
29122 Weinküfer/innen – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten
29123 Weinküfer/innen – komplexe Spezialistentätigkeiten

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Weinküfer/innen

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht