Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




42142 Berufe in der Meteorologie – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten

Inhalt:


Diese Systematikposition umfasst alle Berufe in der Meteorologie, deren Tätigkeiten fundierte fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten erfordern. Angehörige dieser Berufe wirken bei der Durchführung und Auswertung meteorologischer Daten mit und warten meteorologische Messinstrumente und Anlagen.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


Wetterablauf beobachten, z. B. Niederschläge, Sicht, Wolken 


Wetterelemente aller Art, wie z. B. Temperatur, Windrichtung und -stärke, Luftdruck, -feuchtigkeit, Niederschlagsmenge, mit meteorologischen Messinstrumenten nach Anweisung messen 


meteorologische Beobachtungs- bzw. Messergebnisse dokumentieren, zusammenstellen und weiterleiten 


Radioaktivität messen 


beim Erstellen von Wettervorhersagen und Wetterwarnungen mitarbeiten 


Statistiken, Tabellen und Wetterkarten für die anschließende wissenschaftliche Auswertung fertigen 


Messergebnisse automatischer Wetterstationen kontrollieren 


meteorologische Messinstrumente und Fernmeldeeinrichtungen warten und pflegen
Zugeordnete Berufe (Beispiele):


42142-100 Beamt(er/in) - Wetterdienst (mittl. Dienst)


42142-101 Technische/r Assistent/in - Meteorologie


42142-102 Beratungsassistent/in - Flugwetterd.(mittl. nichtt. Dienst)


42142-103 Wetterdienstbeamt(er/in) (mittl. Dienst)
Nicht einzubeziehende Berufe:


Geologielaborant/in(42112)
SchlüsselTitel
42112Berufe in der Geotechnik – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten

Gegenüberstellung

 

Stichwörter

  • Beamt(er/in) - Wetterdienst (mittl. Dienst)
  • Beratungsassistent/in - Flugwetterd.(mittl. nichtt. Dienst)
  • Technische/r Assistent/in - Meteorologie
  • Wetterdienstbeamt(er/in) (mittl. Dienst)

Kurztitel

Meteorologie - Fachkraft

5Berufsgattung

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht