Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




5253 Kranführer/innen, Aufzugsmaschinisten und Bediener/innen verwandter Hebeeinrichtungen

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe bedienen, fahren und warten Krananlagen, wie z. B. Bau-, Dreh-, Brücken-, Mobil- und Autokräne, Greifer oder Aufzüge zum Bewegen und Transportieren schwerer Lasten.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


Einsatz von Kränen bzw. Hebezeugen planen und Arbeiten mit anderen auf der Baustelle, im Hafen, am jeweiligen Umschlagsort Beschäftigten abstimmen 


mithilfe von Baukränen z. B. schwere Bauteile wie Betonstützen oder -decken präzise an die jeweilige Einbaustelle heben 


mit Hafenkränen Schiffe be- und entladen, bzw. mit Schiffskränen (Bord- oder Portalkräne) Umschlags- bzw. Umladevorgänge an Bord durchführen 


im Containerumschlag oder zum Bewegen, z. B. von Stahlerzeugnissen, Brückenkräne bedienen 


mit Fahrzeugkränen (Mobil- und Autokräne) z. B. Verlade-, Aufräum-, Bergungsarbeiten oder Hebevorgänge im Rohrleitungs-, Hoch- oder Brückenbau durchführen 


Krananlagen und andere Transportgeräte  warten und instandhalten, ggf. auch kleinere Reparaturen durchführen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


52531 Kranführer/innen, Aufzugsmaschinisten und Bediener/innen verwandter Hebeeinrichtungen – Helfer-/Anlerntätigkeiten


52532 Kranführer/innen, Aufzugsmaschinisten und Bediener/innen verwandter Hebeeinrichtungen – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Kranführer, Bediener Hebeeinrichtungen

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht