Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




5313 Berufe im Brandschutz

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe nehmen Aufgaben im Brandschutz wahr. Sie führen Maßnahmen zur Brandbekämpfung durch, retten Menschen, bergen Sachgüter und leisten technische Hilfe, z. B. nach Unfällen und Unwettern.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


Maßnahmen der Brandbekämpfung ergreifen, insbesondere zur Brandstelle vordringen und gezielt Löschmittel aufbringen bzw. Einsätze leiten 


Rettungs-, Sicherungs- und Bergungsarbeiten durchführen, z. B. Menschen aus brennenden Gebäuden retten, nach Unfällen und Unwettern Hindernisse beseitigen 


erweiterte erste Hilfe leisten, medizinische Notfallrettung durchführen bzw. Notversorgung einleiten 


vorbeugende Brandschutzmaßnahmen planen, koordinieren, durchführen und überwachen, z. B. Brandschutzeinrichtungen und Brandmeldesysteme überprüfen 


die Einsatzbereitschaft der Löschfahrzeuge sicherstellen und Feuerwehrgeräte instandhalten, Geräte beschaffen und verwahren
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


53132 Berufe im Brandschutz – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten


53133 Berufe im Brandschutz – komplexe Spezialistentätigkeiten


53134 Berufe im Brandschutz – hoch komplexe Tätigkeiten

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe im Brandschutz

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht