Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008)




55.10.1 Hotels (ohne Hotels garnis)

Diese Unterklasse umfasst die meist kurzzeitige (tage- oder wochenweise) Beherbergung von Gästen. Sie umfasst die Unterbringung in jedermann zugänglichen möblierten Unterkünften wie Gästezimmern und Suiten. Die hier eingeordneten Einheiten bieten tägliches Bettenmachen und Reinigen der Zimmer, verfügen über ein – auch für Passanten zugängliches – Restaurant und bieten eine Reihe von zusätzlichen Dienstleistungen wie die Bereitstellung von Parkplätzen, Textilreinigung, Schwimmbädern, Trainings- und Erholungseinrichtungen, Versammlungs- und Konferenzräumen an.

Diese Unterklasse umfasst die Unterbringung in:
– Hotels
– Ferienhotels
– Suite-/Apartmenthotels
– Motels
Diese Unterklasse umfasst nicht:
– Bereitstellung von Häusern und möblierten oder unmöblierten Wohnungen zur längerfristigen Nutzung, in der Regel auf monatlicher oder jährlicher Basis (s. Abteilung 68)
SchlüsselTitel
68Grundstücks- und Wohnungswesen

Gegenüberstellung

 

Stichwörter

  • Autobahnhotels
  • Beherbergungsstätten (Hotels)
  • Boardinghouses (nicht als Hotels garnis betrieben)
  • Bungalow-Hotels
  • Flughafenhotels
  • Gastgewerbe (Hotels)
  • Hotellerie (Hotels)
  • Hotels
  • Kurhotels, als Hotels betrieben
  • Motels, als Hotels betrieben
  • Schiffe, als Hotels betrieben
  • Schönheitsfarmen, als Hotels betrieben

Kurztitel

Hotels(oh.Hotels garnis)

Mitteltitel

Hotels(oh.Hotels garnis)

Langtitel

Hotels (ohne Hotels garnis)

5Unterklasse

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht