Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008)




66.12.0 Effekten- und Warenhandel

Diese Unterklasse umfasst:
– Durchführung von Börsengeschäften für Dritte (z. B. Maklergeschäfte) und damit verbundene Tätigkeiten
– Wertpapierhandel
– Warenterminhandel
– Tätigkeiten von Wechselstuben usw.
Diese Unterklasse umfasst nicht:
– Börsengeschäfte auf eigene Rechnung (s. 64.99.1)
– Portfoliomanagement gegen Entgelt oder auf Vertragsbasis (s. 66.30.0)
SchlüsselTitel
64.99.1Investmentaktiengesellschaften und Fonds von Kapitalanlagegesellschaften (ohne Geldmarktfonds)
66.30.0Fondsmanagement

Gegenüberstellung

 

Stichwörter

  • Broker (Wertpapiere, Handel)
  • Börsengeschäfte für Dritte
  • Börsenmaklerinnen, Börsenmakler
  • Daytrading (Börsengeschäfte durch Börsenmakler)
  • Dienstleistungen von Wertpapiermaklern
  • Effektenvermittlung und -verwaltung
  • Kursmaklergeschäfte
  • Maklergeschäfte (Börsengeschäfte für Dritte; Effektenvermittlung und -verwaltung)
  • Vermittlung von Aktien und Warentermingeschäften
  • Vermittlung von Investmentfonds
  • Vermittlung von Kapitalanlagen (nicht Investmentfonds)
  • Vermittlung von Vermögensanlagen (Effekten)
  • Wechselstuben

Kurztitel

Effekten- u.Warenhandel

Mitteltitel

Effekten- u.Warenhandel

Langtitel

Effekten- und Warenhandel

5Unterklasse

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht