Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




8134 Berufe im Rettungsdienst

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe führen Krankentransporte durch, leisten erste Hilfe am Notfallort und leiten lebensrettende Sofortmaßnahmen ein.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


in der Notrufzentrale eingehende Notrufe entgegennehmen und alle weiteren Maßnahmen für den folgenden Einsatz in die Wege leiten 


bei medizinischen Notfällen erste Hilfe leisten und Notärzten und -ärztinnen assistieren, dabei gegebenenfalls Wiederbelebungs- und Defibrillationsmaßnahmen an Patienten und Patientinnen vornehmen sowie lebensunterstützende Geräte betätigen 


Patienten und Patientinnen sowie Angehörige beruhigen und betreuen 


Patienten und Patientinnen zum Einsatzfahrzeug bringen bzw. tragen und entsprechend der jeweiligen Verletzung bzw. Erkrankung lagern bzw. dabei mithelfen 


Patienten und Patientinnen während des Transports zum Zielort betreuen und versorgen 


Erste-Hilfe-Einsätze, insbesondere Großeinsätze, koordinieren, das Rettungsdienstpersonal einteilen und Aufgaben zuweisen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


81341 Berufe im Rettungsdienst – Helfer-/Anlerntätigkeiten


81342 Berufe im Rettungsdienst – fachlich ausgerichtete Tätigkeiten


81343 Berufe im Rettungsdienst – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:


8448 Lehrkräfte an außerschulischen Bildungseinrichtungen (sonstige spezifische Tätigkeitsangabe)
SchlüsselTitel
8448Lehrkräfte an außerschulischen Bildungseinrichtungen (sonstige spezifische Tätigkeitsangabe)

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe im Rettungsdienst

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht