Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




8145 Fachärzte/-ärztinnen in der Anästhesiologie

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe führen vor operativen Eingriffen Anästhesien durch, halten während der Operation die vitalen Funktionen des Patienten bzw. der Patientin aufrecht und therapieren chronisch schmerzkranke Patienten und Patientinnen.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


Schmerzanamnese erheben, Schmerzanalyse durchführen und Diagnose stellen 


Patienten und Patientinnen und Angehörige über Diagnose, Therapiemöglichkeiten sowie verschiedene Anästhesieverfahren informieren 


Patienten und Patientinnen vor, während und nach Operationen betreuen und versorgen, z. B. Katheter und Sonden legen, Narkose und künstliche Beatmung durchführen 


lebenswichtige Körperfunktionen kontrollieren und aufrechterhalten, vorwiegend Herztätigkeit, Blutdruck und Sauerstoffsättigung des Blutes überwachen 


akute Notfälle erkennen und behandeln, gegebenenfalls lebensrettende Wiederbelebungsmaßnahmen ergreifen 


Verwaltungs- und Organisationsaufgaben erledigen, z. B. ärztliche Gutachten anfertigen 


medizinische Informationen über den Patienten/die Patientin und ihre Anamnesen aufzeichnen und diese mit Fachärzten/-ärztinnen und anderen Gesundheitsexperten austauschen, um eine kontinuierliche medizinische Betreuung zu ermöglichen 


auf dem Gebiet der Anästhesiologie und Algesiologie an medizinischen Forschungsvorhaben mitwirken, Forschungsberichte verfassen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


81454 Fachärzte/-ärztinnen in der Anästhesiologie – hoch komplexe Tätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:


8149 Führungskräfte – Human- und Zahnmedizin
SchlüsselTitel
8149Führungskräfte – Human- und Zahnmedizin

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Fachärzte/-ärztinnen Anästhesiologie

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht