Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




8453 Tanzlehrer/innen

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe unterrichten Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Einzelstunden und Tanzkursen, oft auch in fest eingerichteten Tanzkreisen oder -clubs. Sie arbeiten in außerschulischen Bildungseinrichtungen, insbesondere Tanzschulen, oder bieten außerlehrplanmäßige Aktivitäten an Schulen an.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


die Fähigkeiten der Tanzschüler/innen beurteilen und Unterrichtskonzepte gemäß den individuellen Fähigkeiten der Schüler/innen erstellen  


Tanzunterricht und Tanztraining nach Unterrichts- und Trainingsprogrammen erteilen 


tänzerische Kenntnisse vermitteln, vorwiegend auf dem Gebiet der Gesellschaftstänze  


in Grundkursen (Anfängerkursen) nach dem Welttanzprogramm unterrichten (z. B. Walzer, Foxtrott, Quickstepp, verschiedene lateinamerikanische Tänze)  


fortgeschrittene Tanzschüler/innen auf den Erwerb von Tanzabzeichen vorbereiten 


Tanzschüler/innen beurteilen, beraten, kritisieren und ermutigen 


gesellige Tanzveranstaltungen und andere Angebote der Freizeitgestaltung organisieren und durchführen
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


84533 Tanzlehrer/innen – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:


6312 Sport- und Fitnesskaufleute, Sportmanager/innen


8178 Berufe in der nicht ärztlichen Therapie und Heilkunde (sonstige spezifische Tätigkeitsangabe)


8411 Lehrkräfte in der Primarstufe


8412 Lehrkräfte in der Sekundarstufe
SchlüsselTitel
6312Sport- und Fitnesskaufleute, Sportmanager/innen
8178Berufe in der nicht ärztlichen Therapie und Heilkunde (sonstige spezifische Tätigkeitsangabe)
8411Lehrkräfte in der Primarstufe
8412Lehrkräfte in der Sekundarstufe

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Tanzlehrer/innen

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht