Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




91354 Berufe in der Demografie – hoch komplexe Tätigkeiten

Inhalt:


Diese Systematikposition umfasst alle Berufe in der Demografie, deren Tätigkeiten einen hohen Komplexitätsgrad aufweisen und ein entsprechend hohes Kenntnis- und Fertigkeitsniveau erfordern. Angehörige dieser Berufe erforschen, ausgehend von Größe und Struktur der Bevölkerung und ihrer bisherigen Entwicklung, Tendenzen in der Bevölkerungsentwicklung anhand zentraler Kennziffern.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


die Bevölkerungsstrukturen, -bewegungen, -entwicklung und -verteilung vor dem Hintergrund ökonomischer, politischer, rechtlicher, sozialer und ökologischer Rahmenbedingungen analysieren 


Beschreibungs- und Erklärungsmodelle entwickeln 


Daten wie Fertilitäts- und Geburtenraten, Sterbe- und Migrationsraten oder die durchschnittliche Lebenserwartung erheben und auswerten 


anhand statistischer Verfahren Muster und Gesetzmäßigkeiten der Bevölkerungsentwicklung erkennen 


wissenschaftliche Arbeiten und Berichte erstellen 


Beratungen hinsichtlich der praktischen Anwendung von Erkenntnissen durchführen, z. B. die demographischen Auswirkungen für das Rentensystem aufzeigen
Zugeordnete Berufe (Beispiele):


91354-100 Demograf/in


91354-101 Bevölkerungswissenschaftler/in
Nicht einzubeziehende Berufe:


Wirtschafts- und Sozialstatistiker/in(41114)
SchlüsselTitel
41114Berufe in der Statistik – hoch komplexe Tätigkeiten

Gegenüberstellung

 

Stichwörter

  • Bevölkerungswissenschaftler/in
  • Demograf/in

Kurztitel

Demografie - Experte

5Berufsgattung

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht