Klassifikation der Berufe, Ausgabe 2010 – überarbeitete Fassung 2020 (KldB 2010, V. 2020)




9430 Berufe in Moderation und Unterhaltung (ohne Spezialisierung)

Inhalt:


Angehörige dieser Berufe geben unterschiedliche künstlerische Darbietungen und sorgen für die gute Unterhaltung eines Publikums.
Aufgaben, Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten, üblicherweise:


das Publikum durch künstlerische Darbietungen jeglicher Art unterhalten und amüsieren 


das Publikum in die einzelnen Programmpunkte einführen, die auftretenden Künstler/innen vorstellen und die Ansagen mit den einzelnen Darbietungen verknüpfen 


Anekdoten erzählen, amüsante Gedichte oder Chansons vortragen 


unterschiedliche Rollen mit Gesang, Sprache und körperlichem Ausdruck interpretieren, moderieren, parodieren und improvisieren 


Gestik, Mimik, Ausdrucksweise und Bewegungen proben und vor Publikum präsentieren
Die Systematikposition umfasst folgende Unterpositionen:


94303 Berufe in Moderation und Unterhaltung (ohne Spezialisierung) – komplexe Spezialistentätigkeiten
Nicht einzubeziehende Positionen:


9421 Schauspieler/innen


9433 Hörfunk- und Fernsehmoderatoren/-moderatorinnen
SchlüsselTitel
9421Schauspieler/innen
9433Hörfunk- und Fernsehmoderatoren/-moderatorinnen

Gegenüberstellung

Keine Daten gefunden
 

Stichwörter

Keine Daten gefunden

Kurztitel

Berufe in Moderation, Unterhaltung (oS)

4Berufsuntergruppe

Zur Standardansicht wechseln Standardansicht